FAQ

Häufig gestellte Fragen

An dieser Stelle beantworten wir Ihnen einige der häufigsten Fragen zur Zeitarbeit.

Wer ist im Arbeitsverhältnis Ihr Vertragspartner?
Ihr Arbeitsverhältnis wird nach den gesetzlichen Regelungen der Arbeitnehmerüberlassung (Zeitarbeit, Leiharbeitnehmer) geschlossen. Ihr Arbeitsplatz befindet sich bei unseren Auftraggebern, aber CMC Personal ist Ihr vertraglicher Arbeitgeber.

Wer ist am Arbeitsplatz Ihr Vorgesetzter?
Sie sind in die Arbeitsorganisation bei unseren Auftraggebern (Ihr Einsatzort) eingebunden. Der dort zuständige Vorgesetzte ist Ihnen gegenüber für die Arbeit vor Ort weisungsbefugt.

Wen frage ich zu Themen wie Urlaub, Bezahlung und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall?
Alle Angelegenheiten, die das Rechtsverhältnis Ihres Arbeitsvertrages betreffen, klären Sie mit Ihrem CMC Personal Ansprechpartner.
CMC Personal ist Ihr Arbeitgeber und somit zuständig für die Lohnvereinbarung und Ihre Lohnabrechnung, Ihre Urlaubsplanung, Sozialversicherung, Arbeitsschutz und Ihre Gesundheit.

Wenn es Fragen zu Ihrem Einsatz bei unseren Auftraggebern gibt?
Alle Fragen zum Einsatzunternehmen und der Auftragsgestaltung werden von CMC Personal für Sie geklärt.

Wer überweist Ihnen Ihr Gehalt?
Ihre monatliche Gehaltsabrechnung erhalten Sie von CMC Personal.

Wird Ihr Arbeitsvertrag gekündigt, wenn Ihr Einsatz bei unserem Auftraggeber endet?
Nein, Ihr Arbeitsvertrag mit CMC Personal läuft weiter. Wenn ein Einsatz endet, organisieren wir für Sie rechtszeitig Ihren nächtsten interessanten Arbeitsplatz – ohne Arbeitgeberwechsel! Ihr Arbeitsvertrag mit CMC Personal läuft weiter.

Kann ich den Arbeitsvertrag mit CMC Personal kündigen, um direkt beim Einsatzunternehmen einen Arbeitsvertrag abzuschliessen?
Wird Ihnen von unserem Auftraggeber ein direktes Arbeitsverhältnis angeboten, können Sie dieses nach freiem Ermessen annehmen. Den Arbeitsvertrag mit CMC Personal kündigen Sie entsprechend der vertraglichen Frist oder nach persönlicher Vereinbarung.

Wie bewerbe ich mich bei einem Zeitarbeitsunternehmen?
Ein Zeitarbeitsunternehmen interessiert sich sehr umfassend für Ihre Wünsche an Ihren neuen Arbeitsplatz und benötigt Ihren bisherigen Lebenslauf. Nach einem Gespräch mit Ihnen, in dem Ihre Kenntnisse und Erwartungen geklärt werden, können Ihre Unterlagen in die Bewerberkartei aufgenommen werden. Daraufhin wird das Zeitarbeitsunternehmen Ihnen geeignete Arbeitsplätze anbieten.
Sie können sich jederzeit in der Zeitarbeitsbranche bewerben und brauchen nicht auf eine Stellenausschreibung zu warten.

Wie erkenne ich „schwarze Schafe?“
Das Zeitarbeitsunternehmen Ihrer Wahl sollte Ihnen beim Kontakt seriös gegenüber treten. Haben Sie einen Ansprechpartner für Ihre Fragen und werden Termine vereinbart und eingehalten? Ist eine gültige Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung öffentlich einsehbar? Ist das Unternehmen in einem Arbeitgeberverband organisiert und tarifgebunden? Haben Sie beim Vertragsabschluss eine Kopie Ihres Arbeitsvertrages sowie das Merkblatt für Leiharbeitnehmer erhalten? Dann haben Sie einen guten Partner in der Personaldienstleistung gefunden.

Sie haben weitere Fragen? Wenden Sie sich an eines der CMC Personal Büros oder informieren Sie sich neutral beim Interessenverband deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. (Link zur IGZ-Startseite)

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
CMC Personal GmbH – klar, innovativ und wertschätzend.